Herbstwanderung für Herpersdorfer Familien und Wanderfreunde am 03.10.2021


 

 07.10.2021

 

Am Sonntag den 03. Oktober 2021 fand im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe zu „1000 Jahre Herpersdorf“ eine Herbstwanderung für Familien und Wanderfreunde bei bestem Oktoberwetter statt.

 

Die Route führte die knapp 60 vorher angemeldeten Teilnehmer ca. 2,5 Stunden rund um Herpersdorf. Start war das Feuerwehrhaus, anschließend ging es zuerst über Bullach und Laipersdorf vorbei an Hopfenfeldern, Obstplantagen, Weihern und Wäldern. Nach rund einer Stunde erreichten wir Kirchröttenbach und legten dort eine kurze Rast an der Grundschule ein. Hier konnten wir uns mit vorher bereitgestellten Getränken und gesponserten Herpersdorfer Bio-Äpfeln stärken. Für die Kids gab es außerdem eine süße Überraschung.

 

Danach machten wir uns weiter auf den Weg vorbei an der Pfarrkirche St. Walburga in Richtung Illhof. Kurz vor der Steigung hoch zur „Pfaffenlohe“ bogen wir an der Pferdekoppel ab in Richtung der Kirschgärten zwischen Herpersdorf und Benzendorf. Über den Flurweg im „Eillach“ ging es für die Wandergruppe weiter zu den bereits teilweise abgeernteten Hopfenplantagen, wo uns der aromatische Duft des reifen Hopfens um die Nase wehte.

Schließlich gelangten wir zu den Weihern bei Mausgesees, an denen wir den Mühlbach überquerten und uns dann auf dem Radweg wieder in Richtung Herpersdorf begaben.

 

Das letzte Teilstück durch den Wald führte uns zu unserem Ziel - das Feuerwehrhaus – zurück, welches wir gegen 13.15 Uhr nach rund 9 km Wegstrecke erreichten. Auf dem Grill warteten bereits Bratwürste und Steaks auf die hungrige Gesellschaft. Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen ließen wir den sonnigen Tag ausklingen.

 

Am Schluss des Tages waren sich alle einig: Diese Aktion darf gerne wiederholt werden!

An dieser Stelle ein ganz besonderer Dank und die Organisatoren der Wanderung und die zahlreichen Spender.